By Michael Tilly [Michael Tilly]

Die Menschen der Bibel - wie lebten sie, used to be dachten sie und vor allem: was once glaubten sie? Zwei ausgewiesene Experten führen hier in einer einmaligen, interdisziplinären Übersichtsdarstellung, die sich nicht nur an Theologen wendet, in die wesentlichen Epochen, Menschen, Probleme und Theorien ein. Anhand zahlreicher Textquellen und archäologischer Funde zeichnen Michael Tilly und Wolfgang Zwickel die Religionsgeschichte des Heiligen Landes von den Anfängen sesshafter Siedlungen vor rund 10.000 Jahren bis zu den Anfängen des Christentums im 2. Jahrhundert n. Chr. und der Entstehung des Rabbinats im Judentum nach. So werden die Voraussetzungen für unsere jüdisch-christlich geprägte Welt verständlich und die geschichtliche state of affairs greifbar. Ein kommentiertes Quellenverzeichnis sowie ein check in runden den Band ab.

Show description

Read or Download Religionsgeschichte Israels PDF

Similar ancient books

Marcus Aurelius

An available and scholarly research of an emperor who was once human and simply all through his lengthy reign which was once often punctuated via wars with the northern tribes.

Demetrii Chomateni: Ponemata Diaphora: Das Aktencorpus DES Ohrider Erbischofs Demetrios Chomatenos (Corpus Fontium Historiae Byzantinae - Series Berolinensis)

The writer, recognized as an Byzantine canonist, was once Archbishop of Ohrid (aproximatly 1216-1236) and essentially assumed the placement of a patriarch. This number of own and respectable letters, professional testemonies and verdicts and complaints of the Ohrid Synodal courtroom is his significant paintings. It presents advanced resource fabric of significance in methods: traditionally, as a result of special details at the political and ecclesiastical heritage of south-eastern Europe on the time of radical swap round round 1204; legally simply because texts (let on my own corpora) facing the perform of eccleisastical jurisdiction in Byzantium are few and much among.

The Time Travelers' Handbook: A Wild, Wacky, and Wooly Adventure Through History!

Seize your moveable time computer and trigger on a guided travel throughout the best elements of old heritage. discover old secrets and techniques: How are mummies made? the place does chinese language silk come from? study forgotten rituals: bounce over a Minoan bull, vote in an old Greek election, and develop into a jaguar warrior.

Additional info for Religionsgeschichte Israels

Example text

Wichtig bei diesem auf lange Entwicklungsströme hin angelegten Ansatz ist die Erkenntnis, dass die Religionen des Heiligen Landes nur auf dem Hintergrund der kulturellen und religiösen Entwicklung des Landes verstanden werden können. Zugleich kann dieses Werk als ein einführendes Lehrbuch und als eine Materialsammlung für das Studium der Religionsgeschichte dienen. Unser Ziel war ein möglichst breiter Zugang, der die sozialen, kulturellen und politischen Rahmenbedingungen und Ausdrucksformen von Religionen und Kulten berücksichtigt, welche über die Jahrtausende hinweg von den unterschiedlichen Völkern und Gemeinschaften ausgeübt wurden, die in dem Gebiet Palästinas lebten und die es geschichtlich prägten.

Bemerkenswert ist die Größe und Massivität der Bauten zumindest in den großen Städten. In Megiddo ist der Tempel 21,5 × 16,5 m groß, in Sichem 26,3 × 21,2 m, in Hazor 19,75 × 18 m. Die Mauern sind bis zu 4 m stark. Die Bauten, die angesichts der Mauerstärke eine Höhe von etwa 10 m gehabt haben können und deren Eingangsbereich von zwei Türmen flankiert wurde, sind äußerst repräsentative Bauten im Stadtareal; B. 79 Innerhalb der Städte gab es kein einziges Gebäude, das in Bezug auf die Massivität mit den Tempeln vergleichbar ist.

Mainz und Tübingen im Juli 2012 Wolfgang Zwickel und Michael Tilly 1 Was ist Religion? In diesem Buch kann und soll keine umfassende Analyse des Begriffes „Religion“ im Sinne einer Entwicklungsgeschichte dieses Begriffes oder einer systematisch-theologischen, philosophischen oder religionswissenschaftlichen Erörterung des Wortes geboten werden. 1 Dieses kurze Einstiegskapitel will vielmehr deutlich machen, wie die Autoren des Buches den Begriff „Religion“ verstehen und in diesem Buch verstanden haben wollen.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 19 votes