By Claus Möbus; et al

Show description

Read Online or Download Web-Kommunikation mit OpenSource : Chatbots, virtuelle Messen, Rich-Media-Content PDF

Best web-design books

MODx Web Development - Second Edition

This publication is an example-driven educational, in order to take you from the set up of MODx via to configuration, customization, and deployment. step by step directions will allow you to construct a fully-functional, feature-rich web site fast and with out the data of any programming language.

Recherchieren und Publizieren im World Wide Web: Mit vollständiger HTML-Referenz inkl. Version 3.0

. . Uber dieses Buch Das world-wide-web, kurz WWW oder W3, ist mit Sicherheit der bekannteste aller Dienste im web. 1993 unter Federfuh rung des CERN als Informationssytem fur die Hochenergiephysik erdacht, hat das WWW diesen engen Rahmen langst gesprengt und ist zum Selbstlaufer geworden - nicht zuletzt deshalb, weil viele gewerbliche Anbieter im WWW den Schliissel zum Ge schaft mit Millionen von Internet-Benutzerinnen und Benutzern sehen.

Music Navigation with Symbols and Layers: Toward Content Browsing with IEEE 1599 XML Encoding

Song is way greater than hearing audio encoded in a few unreadable binary structure. it's, as a substitute, an experience just like analyzing a ebook and getting into its global, entire with a narrative, plot, sound, photographs, texts, and many similar info with, for example, historic, clinical, literary, and musicological contents.

Additional info for Web-Kommunikation mit OpenSource : Chatbots, virtuelle Messen, Rich-Media-Content

Sample text

Dabei fällt dem Surfer ein, dass Dave Hole auch schon lange nicht mehr in der Stadt weilte. Es ist aber leider nur möglich, diese Frage im Chat („Communicate“) loszuwerden und irgendwann ein nicht autorisierte Antwort zu bekommen. Auch hier könnte ein EIBY sinnvolle Dienste leisten. 2005. 5 Szenario 5: Informationsangebot eines Universitätsinstituts Abb. 11: Webseite des Instituts für Mathematik ohne EIBY Kommt man auf die Seite des Instituts für Mathematik (Abb. 1112 ), ist man überrascht über die ansprechende grafische Gestaltung mittels eines Phantasieroboters.

K.. ist bekannt für seine manchmal schrillen TV-Clips, mit der jugendliches Publikum angesprochen werden soll. A das Copyright für einen Screenshot von Anna verweigert), die für Fragen ansprechbar ist. Es wäre sicher nicht von Nachteil, wenn ein zweiter Avatar die Beratung im technischen Kundendienst übernehmen würde. EIBY wäre hier durchaus geeignet, zumal er durch seine dynamische Mimik lebendiger wirkt. 2005. 2005. 1 Das Uni-Seminar Agenten und Avatare Die Idee, das I-can-EIB zu entwickeln, kam nicht spontan, sondern hatte eine längere Inkubationszeit in Form von Seminaren im Department für Informatik zum Thema Agenten und Avataren.

5. Erklärungsregeln bestehen aus (1) einer Referenz auf die zugrunde liegenden Ableitungsregel (hier: kavalueMPhKa), (2) den Instantiierungen der Variablen in der Regel und (3) einem Erklärungstext, der von einem Experten formuliert wurde. Wird die Erklärungsregel (2. Zeile) durch das Logfilefakt (1. Zeile) gefeuert, wird der Erklärungstext (3. Zeile) ausgegeben. Der Vorteil dieser Erklärungsregeln liegt darin, dass sie Zusatzinformationen enthalten, die über das rein deduktiv Notwendige hinausgehen.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 22 votes